LADEN

Tippe um zu suchen

Salesforce beschleunigt Energiewende mit neuer Klimainvestition von 25 Millionen US-Dollar

Salesforce beschleunigt Energiewende mit neuer Klimainvestition von 25 Millionen US-Dollar

Salesforce
Hören Sie sich diese Geschichte an:

Salesforce kündigte drei große Klimainvestitionen an, um eine gerechte Energiewende zu beschleunigen. Das Unternehmen ist beigetreten Grenze, ein vorausgehendes Marktengagement (AMC) haben sich zusammengeschlossen, um bis 1 dauerhaft CO2030-Entfernungstechnologien im Wert von über 25 Milliarde US-Dollar zu erwerben. Im Rahmen dieser Mitgliedschaft wird Salesforce XNUMX Millionen US-Dollar bereitstellen, um die vielversprechendsten Technologien zur COXNUMX-Entfernung zu beschleunigen, zu skalieren und zu kommerzialisieren.

Salesforce hat außerdem Verträge mit Qualitas Energie, eine führende globale Plattform für Investitionen, Management und Entwicklung erneuerbarer Energien, erweitert sein Portfolio an erneuerbaren Energien um ein neues 27 Megawatt (MW) Solarportfolio in Italien. Dies ist der erste europäische virtuelle Stromabnahmevertrag (VPPA) für Salesforce und wird dazu beitragen, die Engagement für 100 % erneuerbare Energien.

Darüber hinaus kündigte Salesforce neue, uneingeschränkte Spenden in Höhe von 3.95 Millionen US-Dollar an sieben Organisationen an, die sich auf die Förderung sauberer Energielösungen konzentrieren.

Warum es darauf ankommt: Um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu vermeiden und sicherzustellen, dass die entscheidenden Klimaziele für eine lange Zeit eingehalten werden, 1.5-Grad-Zukunftwird es nicht ausreichen, die Emissionen zu reduzieren. 

  • Große Mengen Kohlendioxid (CO₂), die derzeit in der Atmosphäre und den Ozeanen vorhanden sind, müssen entfernt werden.
  • Öffentliche und private Einrichtungen müssen Investitionen tätigen, um saubere Energietechnologien wie erneuerbare Energien in großem Maßstab einzusetzen. 
  • Jeder muss Organisationen unterstützen, die bei der Energiewende an vorderster Front stehen, damit alle Gemeinschaften wirtschaftlich und ökologisch florieren können. 

Tauchen Sie tiefer ein:

Salesforce unterstützt gemeinsam mit Frontier die Entwicklung von Lösungen zur CO2-Entfernung: Die Intergovernmental Panel on Climate Change schätzt, dass die Welt jedes Jahr Milliarden Tonnen Kohlenstoff aus dem Treibhausgas entfernen muss, um die Klimaziele für 2050 zu erreichen. Die Gesamtmenge dauerhafter COXNUMX-Entnahmen liegt bisher nur im Zehntausenderbereich, daher sind Bemühungen, Lösungen schnell zu skalieren, von entscheidender Bedeutung. Ein AMC-Modell wie Frontier soll der Branche das Vertrauen geben, dringend mit der Entwicklung von Lösungen zu beginnen und neue Käufer zu gewinnen.

  • Salesforce hat dieses ehrgeizige Versprechen im Mai 2022 als Gründungsmitglied von Koalition der Ersten Mover (FMC), dessen Mission darin besteht, die Kaufkraft der Unternehmen zu nutzen, um Industrien zu dekarbonisieren, deren Emissionen sich nur schwer reduzieren lassen.
  • Durch den Beitritt zu Frontier arbeitet Salesforce aktiv an der Erfüllung seiner FMC Engagement einen Vertrag über 100 Millionen US-Dollar für Lösungen zur CO₂-Entfernung abzuschließen. 
  • Das Expertenteam von Frontier wird Käufe im Wert von 25 Millionen US-Dollar abwickeln von vielversprechende, junge Unternehmen zur Kohlenstoffentfernung im Auftrag von Salesforce, wobei der Schwerpunkt auf Lösungen liegt, die Kohlenstoff für mehr als 1,000 Jahre speichern, einen Weg zu erschwinglichen Preisen im großen Maßstab bieten und den Wettbewerb um Ackerland vermeiden. 

Salesforce erweitert sein Portfolio für erneuerbare Energien: Ein 15-jähriges VPPA mit Qualitas Energie wird ein neues Solarportfolio in sechs italienischen Regionen liefern. 

  • Das Portfolio soll jährlich genug Strom erzeugen, um über 4,200 Haushalte zu versorgen und jährlich über 21,500 Tonnen CO₂-Emissionen einzusparen. Die Inbetriebnahme dieser Projekte ist für 2024 und Anfang 2025 geplant. 
  • Darüber hinaus wird Qualitas Energy im Rahmen des Vertrags rund 400,000 EUR in einen Gemeinschaftsfonds einzahlen, um kommunale Projekte und NGOs zu unterstützen.
  • Die identifizierten kommunalen Projekte basieren auf den Bedürfnissen der Gemeinschaft und umfassen Aktivitäten wie die Aufwertung städtischer Bäume und die Sanierung von Parks, Grünflächen und Radwegen.
    • Bartolini wird sich beispielsweise um die ökologische Neugestaltung eines öffentlichen Parks kümmern, der häufig durch Mülldeponien beeinträchtigt wird. Santhià wird sich auf die Neugestaltung von Alleen konzentrieren und sich um die schlechten Bedingungen kümmern.

Salesforce vergibt 3.95 Millionen US-Dollar an gemeinnützige Organisationen, die eine gerechte Energiewende vorantreiben: Die Organisationen, die die Zuschüsse erhalten, konzentrieren sich darauf, saubere Energie für unterrepräsentierte Gemeinschaften erschwinglich und gerecht zu machen, Klima-Startups in der Frühphase zu unterstützen und grüne Arbeitsplätze zu schaffen. 

Themen

Ähnliche Artikel