LADEN

Tippe um zu suchen

TNFD und EFRAG veröffentlichen Korrespondenzmapping zur Angleichung von ESRS und naturbezogenen Angaben

TNFD und EFRAG veröffentlichen Korrespondenzmapping zur Angleichung von ESRS und naturbezogenen Angaben

TNFD
Hören Sie sich diese Geschichte an:

Executive Summary

Die Taskforce on Nature-related Financial Disclosures (TNFD) und die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) haben gemeinsam eine Korrespondenzzuordnung zwischen den European Sustainability Reporting Standards (ESRS) und den von der TNFD empfohlenen Offenlegungen veröffentlicht. Diese Zuordnung unterstreicht die große Gemeinsamkeit zwischen den beiden Standards und erleichtert Unternehmen die Einhaltung der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD). Die durch ein Memorandum of Understanding (MoU) formalisierte Zusammenarbeit zielt darauf ab, eine konsistente, qualitativ hochwertige Nachhaltigkeitsberichterstattung sicherzustellen und so solide Daten für Stakeholder und eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.

Wichtige Auswirkungspunkte:

  • Hohe Gemeinsamkeit: Alle 14 von der TNFD empfohlenen Offenlegungen werden in ESRS berücksichtigt.
  • Strategische Ausrichtung: Erleichtert die Einhaltung der CSRD-Anforderungen für europäische Unternehmen.
  • Laufende Zusammenarbeit: EFRAG und TNFD werden weiterhin Leitlinien und Tools für naturbezogene Angaben entwickeln.

Die Taskforce on Nature-related Financial Disclosures (TNFD) und EFRAG haben eine detaillierte Übersicht über die Übereinstimmungen zwischen den European Sustainability Reporting Standards (ESRS) und den von der TNFD empfohlenen Angaben und Kennzahlen veröffentlicht und dabei ein hohes Maß an Gemeinsamkeiten hervorgehoben.

Ausrichtung für mehr Klarheit:
"Die heutige Veröffentlichung der Korrespondenz zwischen den ESRS- und den TNFD-Empfehlungen stellt einen wichtigen Meilenstein bei der Förderung naturbezogener Transparenz in der Unternehmensberichterstattung dar.“, sagte Patrick de Cambourg, Vorsitzender des SRB von EFRAG.

Diese Zuordnung hilft Unternehmen, die Gemeinsamkeiten zwischen ESRS und TNFD zu verstehen, und unterstützt diejenigen, die der Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (Corporate Sustainability Reporting Directive, CSRD) unterliegen. Die durch ein MoU formalisierte Zusammenarbeit zwischen EFRAG und TNFD konzentrierte sich auf die größtmögliche Konsistenz ihrer Umweltstandards und -empfehlungen.

Einheitlicher Rahmen:
Tony Goldner, Geschäftsführer von TNFD, erklärte: „Die heute veröffentlichte Bewertung bietet den Marktteilnehmern zusätzliche Klarheit. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit der Europäischen Union bei der Entwicklung und Weitergabe praktischer Leitlinien zusammenzuarbeiten."

Wichtige Aspekte des Korrespondenzmappings:

  • Konzepte und Definitionen: Beide Standards legen Wert auf die Offenlegung naturbezogener Auswirkungen, Risiken und Chancen, einschließlich der Abhängigkeiten von der Natur.
  • Wesentlichkeitsansatz: ESRS erfordert einen Grundsatz der doppelten Wesentlichkeit, während TNFD verschiedene Ansätze unterstützt, darunter auch den der doppelten Wesentlichkeit.
  • LEAP-Ansatz: Der LEAP-Ansatz von TNFD wird für Wesentlichkeitsbewertungen in ESRS empfohlen und bietet einen umfassenden Rahmen für CSRD-Berichtsersteller.
  • Offenlegungssäulen: Beide folgen den vier Offenlegungssäulen der TCFD: Governance, Strategie, Risikomanagement sowie Kennzahlen und Ziele.
  • Empfohlene Angaben und Kennzahlen: Alle 14 TNFD-Offenlegungen sind im ESRS enthalten und gewährleisten relevante und verlässliche Informationen zu naturbezogenen Nachhaltigkeitsfragen.

Verpflichtung zu Transparenz:
"Viele haben uns um weitere Beratung gebeten, um sicherzustellen, dass ihre Berichterstattung den obligatorischen CSRD-Anforderungen entspricht.„, fügte Goldner hinzu. EFRAG und TNFD werden weiterhin die Offenlegung naturbezogener Informationen unterstützen und so Transparenz und nachhaltige Entwicklung fördern.

Verwandte Artikel: IFRS-Stiftung und EFRAG geben Leitlinien zur Interoperabilität zwischen globalen und europäischen Nachhaltigkeitsstandards heraus

Durch die Angleichung ihrer Standards stellen EFRAG und TNFD den Marktteilnehmern die notwendigen Instrumente für eine konsistente und qualitativ hochwertige Nachhaltigkeitsberichterstattung zur Verfügung, die für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung von entscheidender Bedeutung ist.

Ähnliche Artikel