LADEN

Tippe um zu suchen

Pertamina führt Rahmen für nachhaltige Finanzierung zur Unterstützung der Energiewende und umweltfreundlicher Projekte ein

Pertamina führt Rahmen für nachhaltige Finanzierung zur Unterstützung der Energiewende und umweltfreundlicher Projekte ein

Hören Sie sich diese Geschichte an:

Pertamina hat sein erstes Sustainable Finance Framework (Framework) veröffentlicht, das die Integration seiner Nachhaltigkeitsambitionen in seine Finanzierungsstrategie vertieft und es Pertamina und/oder seinen Unterbeteiligungen/Tochtergesellschaften dadurch ermöglicht, den Markt für die Finanzierung von grünen und Transformationsprojekten zu erschließen.

Im Einklang mit Pertaminas umfassenderer Energiewendestrategie legt das Rahmenwerk die Richtlinien fest, die Pertamina bei der Ausgabe neuer nachhaltiger Finanzierungsinstrumente, die nicht auf Kredite und Anleihen beschränkt sind, befolgen wird.

"Dieser strategische Schritt zur Schaffung des Rahmens steht im Einklang mit den finanziellen Bemühungen des Unternehmens und dem breiteren Engagement, langfristigen Wert und Nachhaltigkeit für die Stakeholder zu schaffen und gleichzeitig positive Auswirkungen zu erzielen. Dies bekräftigt auch Pertaminas Engagement, sein Ziel einer Emissionsreduzierung von 32 % gegenüber dem Business-as-Usual-Szenario (BAU) bis 2030 zu erreichen und die Bemühungen der indonesischen Regierung, bis 2060 oder sogar früher Netto-Null-Emissionen (NZE) zu erreichen und gleichzeitig die nationale Energiesicherheit zu gewährleisten, voll zu unterstützen.“, sagte Emma Sri Martini, Finanzdirektorin von Pertamina.

ISS-Corporate, ein unabhängiger Meinungsanbieter, hat im Februar 2024 eine Second Party Opinion veröffentlicht, die die Übereinstimmung des Rahmenwerks mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Pertamina sowie seine Übereinstimmung mit den von der International Capital Market Association (ICMA) veröffentlichten Green Bond Principles („GBP“) und den von der Loan Market Association (LMA) veröffentlichten Green Loan Principles („GLP“) bestätigt.

Im Rahmen dieses Rahmenwerks können Pertamina und ihre Unterbeteiligungen/Tochtergesellschaften grüne oder Übergangsfinanzierungsinstrumente ausgeben, um förderfähige grüne oder Übergangsprojekte in neun Kategorien zu finanzieren und/oder zu refinanzieren: (i) erneuerbare Energien, (ii) grüner Wasserstoff, (iii) Übertragungs- und Verteilungsnetze für erneuerbare und kohlenstoffarme Gase, (iv) grüne Gebäude, (v) sauberer Transport, (vi) kohlenstoffarme Kraftstoffe, (vii) ökologisch nachhaltiges Management lebender natürlicher Ressourcen und Landnutzung, (viii) Emissionsreduzierung und (ix) Übergang in der Schifffahrt.

Die Umsetzung des Rahmenwerks umfasst auch robuste Governance- und Berichtsprozesse, die Anlegern und Kreditgebern Transparenz und Einblick in die positiven Umweltauswirkungen der grünen oder Transformationsinvestitionen von Pertamina ermöglichen.

"Die Existenz des Rahmens für nachhaltige Finanzen wird voraussichtlich einer der konkreten Schritte Pertaminas als Vorreiter bei der Energiewende sein, der zu Indonesiens Weg zur Nachhaltigkeit beiträgt.“, fügte Fadjar Djoko Santoso, VP Corporate Communication Pertamina, hinzu.

Verwandte Artikel: Pertaminas erste Ausschreibung für nachhaltigen Flugkraftstoff

Mit der unschätzbaren Unterstützung der Crédit Agricole Corporate and Investment Bank, die während des gesamten Prozesses als Strukturierungsberater fungierte, unterstreicht die Entwicklung dieses Rahmens nicht nur unser Engagement für nachhaltige Geschäftspraktiken, sondern zeigt auch Pertaminas Absicht, den Rahmen zu nutzen, um Nachhaltigkeit in zukünftige Finanzierungen zu integrieren.

Ähnliche Artikel